Deutsch | English  

KOKOSNUSSLEDER

Kokosnussleder ist ein wasserabweisendes Material auf natürlicher Basis, welches aus bakterieller Zellulose besteht. Für die Herstellung wird überschüssiges Kokosnusswasser, ein Beiprodukt aus der Lebensmittelproduktion, von Herstellern im Süden Indiens gesammelt, und anschließend als Nährboden für die Zellulose Produktion der Bakterien verwendet. Nach dem Gärungsprozess werden die geleeartigen Zellulose-Blätter geerntet und mit natürlichen Fasern (Banane, Sisal oder Hanf) sowie Harz verstärkt. Das Ergebnis ist ein veganes, biologisch abbaubares Material welches ähnliche Eigenschaften wie Leder aufweist. Mit Hilfe von öl- oder wasserbasierten Beschichtungen kann das Material entweder glänzend oder matt erscheinen, und ist durch die natürliche Färbung mit Pflanzen und Rinde in unterschiedlichen Farben erhältlich.